Natur und Erlebnis thematisieren: Mountainbike BuS

Hier posten (nur) Mitarbeiter der Universität und Lehrbeauftragte Neuigkeiten zu diversen Lehrveranstaltungen etc. Postings hier sind aber nur als Hinweise zu sehen - letztgültig sind stets die Aushänge auf der Schmelz!
Antworten
miko
Benutzer
Beiträge: 59
Registriert: Mo 5. Nov 2007, 15:29
Kontaktdaten:

Natur und Erlebnis thematisieren: Mountainbike BuS

Beitrag: # 35751Beitrag miko »

Termin: 8. - 15.09. 2012
Location: voraussichtlich Leogang
Anmeldung via UNIVIS im SS 2012
Es sind ausreichend Plätze vorhanden. Achtung! Keine Nachmeldung nach der regulären LV-Anmeldefrist mehr möglich!

Verpflichtende Vorbesprechung: 13.03.2012, 13:45 USZ1, SE1+2

Mountainbiken hat sich in den letzten 15 Jahren von einer Trendsportart zu einer beliebten und angesehenen Freizeitsportart entwickelt. Auch an Schulen ergeben sich durch Wandertage, Sommersportwochen und geblockte Nachmittagsstunden gute Gelegenheiten, diese faszinierende Sportart zu betreiben.
Um das Risiko hierbei so gering wie möglich zu halten und den Spaß und die Freude an der Bewegung in der Natur in den Vordergrund zu stellen, ist ein schülergerechter methodischer Aufbau dieser Sportart unerlässlich.
Ziel dieses Konzeptes ist es, angehende Lehrerinnen und Lehrer in die Sportart Mountainbiken einzuführen, ihnen die notwendigen Fertigkeiten zu vermitteln und sie in die Lage zu versetzen, diese in schülergerechten Vermittlungskonzepten einzusetzen.

Vermittelte Kompetenzen:
+ Erwerb von Grundfertigkeiten und Grundtechniken des Mountainbikens
+ Demonstrationsfähigkeit
+ Korrekter Einsatz und richtige Handhabung des technischen Equipments
+ Wissen über korrekte Justierung und Materialauswahl
+ Befähigung zur biomechanischen Bewegungsbetrachtung und technischer Korrektur
+ Schülergerechte methodische Wege anwenden können
+ Umgehen mit Risikosituationen
+ Befähigung zum praktischen Anleiten und zur Gruppenführung
+ Schülergerechte Streckenauswahl und -planung
+ Motivation und Freude an der Bewegung vermitteln
+ Gruppenführung und Sicherheitsaspekte
+ Begleitendes Wissen in den Themenbereichen Material, Erste Hilfe, Recht und alpine Gefahren
+Kenntnis spezifischer Techniken und Bewegungsabläufe
Bewegung ist Leben!
Antworten

Zurück zu „(Inoffizielle) Hinweise der Uni“