schmelzweb
http://schmelzweb.at/

BP2 Sportdidaktik Gastvorleser
http://schmelzweb.at/viewtopic.php?f=99&t=10350
Seite 1 von 1

Autor:  Beni Mitter [ So 4. Sep 2011, 11:24 ]
Betreff des Beitrags:  BP2 Sportdidaktik Gastvorleser

Das BP2I Modul wurde ja im vergangenen Semester von zwei spanischen Gastvorlesern gehalten. Hat jemand von euch die Prüfung beim ersten Termin schon absolviert? Mich würde interessieren, wie die Fragen ca gestellt wurden, also ob primär MC oder frei, ob die freien Teile auf Englisch zu beantworten sind und auf welche Themengebiete sich die Fragen besonders bezogen haben - schließlich gingen die Themen der Vorlesungen übers Didaktische hinaus (Ernährung, faktisches Wissen über Sportlehrerausbildung und -berufsausübung in Spanien, etc.)

Autor:  Beni Mitter [ Mo 12. Sep 2011, 11:06 ]
Betreff des Beitrags: 

Leider keine rechtzeitige Antwort bekommen...aber hier die Zusammenfassung der heutigen Prüfung:

21 Fragen auf Englisch gestellt, teilweise in Deutsch übersetzt
2/3 MC-Fragen mit 4 Antwortmöglichkeiten, die sich aber immer sehr ähnlich sind, also Zahlen und Daten GENAU lernen! Außerdem wird bei jeder MC-Frage eine Begründung für die Antwort verlangt, wie ausführlich die sein muss, ist nicht bekannt
1/3 offene Fragen, davon waren 3 Übungsbeschreibungen mit FitBall und Theraband dabei (Skizzieren und Kraftwirkung mit einem Pfeil einzeichnen)

Persönliche Meinung zur Prüfung: Ist schwerer als ich gedacht hatte, vor allem weil wirklich sehr genau gefragt wurde. Ein Teil der Fragen war für mich relativ schwer zu verstehen, was aber vermutlich primär an der mangelhaften Übersetzung ins Deutsche liegt (man könnte meinen, es wurde dazu der Google-Translator benutzt...) - sicherheitshalber also auch die Englische Fragestellung lesen...
Leider war die zur Verfügung stehende Zeit auch sehr kurz, man ist oft unsicher ob Stichworte ausreichen - ein weiterer Grund wieso man Daten, etc genau lernen sollte, damit sich die MC-Fragen ohne viel nachzudenken beantworten lassen

Folien sind genau zu lernen, dh auch Graphen und Modelle gut anschauen und alle wichtigen Informationen entnehmen
Die Studien wurden nicht sehr detailliert gefragt, da ging es in erster Linie um die Gesamtergebnisse und Erkenntnisse für die Praxis, die man daraus schlussfolgern kann, sprich: es wird einem auch natürlicher Menschenverstand abverlangt.

Autor:  beckl1988 [ Fr 2. Dez 2011, 10:19 ]
Betreff des Beitrags: 

hi

wär es möglich mir unterlagen per mail zu senden
einfach an becci_hafner@hotmail.com

lg

Autor:  Beni Mitter [ Fr 2. Dez 2011, 22:28 ]
Betreff des Beitrags: 

beckl1988 hat geschrieben:
hi

wär es möglich mir unterlagen per mail zu senden
einfach an [email="becci_hafner@hotmail.com"]becci_hafner@hotmail.com[/email]

lg


https://docs.google.com/#folders/0B9LOzGHqEjP7YzdkZGU4ZWQtNDA3ZS00ZDc0LTljYTUtNzg0YjBkYzQ3ZjQ1

https://docs.google.com/#folders/0B9LOzGHqEjP7ZjRkYmMwMDktNDJiMi00NzRjLWIyOWEtYzMxZmUwOGEyM2Vl

einfach von den beiden seiten die documente durchmachen und eventuell das ganze noch mit der mitschrift aus mydrive vervollständigen

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/