Schmelzweb.at
Unbeantwortete Themen
Aktive Themen
Aktuelle Zeit: Mi 27. Mai 2020, 22:58
 


Autor Nachricht
stipey172
Beitrag  Betreff des Beitrags: Vorgehensweise bei fehlender Teilleistung der Ergänzungsprüfung  |  Verfasst: Mi 11. Nov 2009, 10:00
Benutzer

Registriert: Di 28. Nov 2006, 13:35
Beiträge: 55

Offline
Sehr geehrte Studierende!
Im vorliegenden Schreiben möchte Ihnen die Studienprogrammleitung eine studienrechtliche
Entscheidung zur Kenntnis bringen, die nach Rücksprache und mit Zustimmung
der Studienpräses der Universität Wien getroffen wurde.
Die angesprochene Entscheidung hat vermutlich für mehrere Studierende weitreichende
Konsequenzen betreffend des Studienerfolgs. Daher werden Sie nachdrücklich ersucht,
sich dieser Entscheidung bewusst zu sein und diese inhaltlich zur Kenntnis zu nehmen.
1. Mit 14. Oktober 2009 wurde auf der Homepage des Studienservicecenters und auf
der Aushangtafel des Zentrums für Sportwissenschaft und Universitätssport folgender
Text (auszugsweise) veröffentlicht:
Die Studienprogrammleitung Sportwissenschaft (SPL 35) möchte Sie darauf hinweisen,
dass der Besuch einer Lehrveranstaltung, für die bestimmte Voraussetzungen
im veröffentlichten Studienplan (Curriculum) genannt sind, nur dann
gestattet ist, wenn diese Voraussetzungen durch den Nachweis eines/mehrerer
Zeugnisse/s oder Anerkennungsbescheids eindeutig erfüllt werden.
Als Rechtsgrundlage für den Studienfortgang sind die im Mitteilungsblatt der
Universität Wien veröffentlichten Studienpläne bzw. Curricula i.d.g.F. heranzuziehen.
Besucht ein Studierender oder eine Studierende trotz fehlender Voraussetzungen
eine Lehrveranstaltung (z.B. fehlende Teilleistung „Leichtathletik“ im Rahmen der
Ergänzungsprüfung, …), dann sind wegen Erschleichung der Anmeldung zu dieser
Prüfung (z.B. Lehrveranstaltung „Lernen, Üben und Vermitteln-Lernen
leichtathletischer Bewegungshandlungen) gemäß § 74 Universitätsgesetz i.d.g.F.
all jene erworbenen Leistungsnachweise für nichtig zu erklären, die an den
Nachweis dieser Voraussetzung (z.B. Ergänzungsprüfung „Leichtathletik“)
geknüpft sind.
2. Auf Grund der Tatsache, dass mehrere Studierende die in den Studienplänen festgelegten
Zulassungsvoraussetzungen zu Lehrveranstaltungen (Prüfungen) nicht erfüllt
haben, trifft die Studienprogrammleitung folgende Entscheidung:
Jene Studierende, die im Rahmen der Ergänzungsprüfung nicht alle Teilleistungen
(Fertigkeitstests) absolviert haben (und damit die Voraussetzungen für den Besuch
bestimmter Lehrveranstaltungen nicht erfüllt haben) und trotz fehlender Vorbedingungen
diese an bestimmte Zulassungskriterien gebundenen Lehrveranstaltungen besucht
bzw. Prüfungen absolviert haben, werden aufgefordert, sich bis 31. Dezember
2009 im SSC des Zentrums für Sportwissenschaft und Universitätssport bei Frau Sabine
Roth persönlich zu melden.
Eine persönliche Meldung betreffend die Nichterfüllung der Voraussetzungen für den
Besuch von Lehrveranstaltungen wird schriftlich festgehalten und hat keine weiteren
studienrechtlichen Konsequenzen im Sinne der Einleitung eines Verfahrens zur
Aberkennung von Prüfungen. Die Studierenden werden allerdings nachweislich
aufgefordert, die fehlenden Teile der Ergänzungsprüfung möglichst umgehend nachzubringen
(nächster möglicher Ergänzungsprüfungstermin ist Februar 2010).
3. Studierende, die keine Meldung im SSC machen, von der Nichterfüllung der Voraussetzungen
für den Besuch von Lehrveranstaltungen allerdings betroffen sind (fehlende
Fertigkeitstests im Rahmen der Ergänzungsprüfung) und im Verlauf der Überprüfung
der Prüfungsleistungen im Rahmen der Ausstellung des Prüfungspasses
namhaft gemacht werden, müssen damit rechnen, dass die Nichterfüllung der Voraussetzungen
(Erschleichung der Anmeldung zu dieser Prüfung gemäß § 74 Universitätsgesetz
i.d.g.F.) eine Einleitung eines Verfahrens zur Aberkennung aller
Prüfungen, die an die Nichterfüllung der entsprechenden Voraussetzungen für den
Besuch von Lehrveranstaltungen gebunden sind, nach sich zieht.
Abschließend möchte die Studienprogrammleitung jene Studierenden, die von dieser
Sachlage betroffen sind ersuchen, sich im SSC zu melden und das Angebot einer „Amnestie“
wahrzunehmen. Eine Anmeldung zur Ergänzungsprüfung zur Absolvierung von
Teilleistungen hat entsprechend den Richtlinien zur Ergänzungsprüfung im SSC zu erfolgen.
SPL


Ao. Univ. Prof. MMag. Dr. Konrad Kleiner


Lux
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Fr 20. Nov 2009, 17:23
Benutzer

Registriert: Do 15. Okt 2009, 11:34
Beiträge: 14

Offline
stipey172 hat geschrieben:
2. Auf Grund der Tatsache, dass mehrere Studierende die in den Studienplänen festgelegten
Zulassungsvoraussetzungen zu Lehrveranstaltungen (Prüfungen) nicht erfüllt
haben, trifft die Studienprogrammleitung folgende Entscheidung:
[color="Red"]Jene Studierende, die im Rahmen der Ergänzungsprüfung nicht alle Teilleistungen
(Fertigkeitstests) absolviert haben[/color] (und damit die Voraussetzungen für den Besuch
bestimmter Lehrveranstaltungen nicht erfüllt haben) und trotz fehlender Vorbedingungen
diese an bestimmte Zulassungskriterien gebundenen Lehrveranstaltungen besucht
bzw. Prüfungen absolviert haben, werden aufgefordert, sich bis 31. Dezember
2009 im SSC des Zentrums für Sportwissenschaft und Universitätssport bei Frau Sabine
Roth persönlich zu melden.



Das gilt aber nur für die, die auf Lehramt studiern hoff ich mal... oder?


Myro
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Sa 21. Nov 2009, 13:54
Benutzer

Registriert: Do 23. Sep 2004, 16:38
Beiträge: 60

Offline
Jene Studierende, die im Rahmen der Ergänzungsprüfung nicht alle Teilleistungen
(Fertigkeitstests) absolviert haben (und damit die Voraussetzungen für den Besuch
bestimmter Lehrveranstaltungen nicht erfüllt haben) und trotz fehlender Vorbedingungen
diese an bestimmte Zulassungskriterien gebundenen Lehrveranstaltungen besucht
bzw. Prüfungen absolviert haben ...

schau in deinen Studienplan, schau welche Vorrausetzungen du zur Absolvierung deiner Lehrveranstaltungen brauchst, und dann wirst du wissen, ob du davon betroffen bist ...

Lg,
Andreas


slowboard
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Sa 21. Nov 2009, 14:11
Benutzer

Registriert: So 21. Jun 2009, 14:35
Beiträge: 95
Wohnort: wien

Offline
Lux hat geschrieben:
Das gilt aber nur für die, die auf Lehramt studiern hoff ich mal... oder?


das betrifft auch sportwissenschaftler! du hast zwar eine fertigkeit auslassen dürfen in der ep, darfst dann aber in dieser nicht zb. bp3 machen. wenn du also zum beispiel bp3 leichtathletik machen willst, dann musst du auch die fertigkeit leichtathletik in der ep gemacht haben. das gleiche gilt für turnen und schwimmen...


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Druckansicht

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:   


Alle Cookies des Boards löschen | Kontakt: office(ät)planetsporty(punkt)com | Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

 
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
DAJ Glass 2 template created by Dustin Baccetti
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Buchtipp

Buchtipp
Sponsoren
Spokimo Spokimo Action Day Physio Zentrum