Schmelzweb.at
Unbeantwortete Themen
Aktive Themen
Aktuelle Zeit: Do 4. Jun 2020, 06:07
 


Autor Nachricht
sio
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Mo 5. Okt 2009, 13:04
Benutzer

Registriert: Mi 10. Okt 2007, 12:45
Beiträge: 11

Offline
jedes jahr aufs neue muss man sich über dieses anmeldesystem ärgern. ich studiere BUS Lehramt und habe dadurch mehr oder weniger 3 verschiedene Fächer (wenn man pädagogik auch noch hinzunimmt). Das Problem ist dass es keine einheitliche Internetseite bzw. kein einheitliches Anmeldesystem gibt und man sich alles auf unedlich vielen verschiedenen Seiten herauspicken muss - wie zb. anmeldefristen, lehrveranstaltungen, etc. Das Problem, dann irgendwelche Fristen zu verpassen ist also vorprogrammiert. So habe ich beispielsweise im letzten semester erlebt dass eine LV (PS Qualitative Forschungsmethoden) erst 2 Tage vor Anmeldeschluss ins Vorlesungsverzeichnis reingestellt wurde. Da ich 1 Tag zur früh (!!!also 3 tage vor anmeldeschluss!!!) meinen stundenplan zusammenstellen wollte, habe ich mich nicht dafür anmelden können bzw. habe ich mich für die falsche (Qualitative Forschungsmethoden für Sportwissenschaftler) angemeldet und wurde dann nicht aufgenommen (trotz vieler gesetzter Punkte die damit auch verloren waren). Dieses Semester ist der 2. Versuch und ich sitze schon wieder auf der warteliste :(

Ich finde es einfach schade, dass wegen solchen Vorkommnissen das Studieren so schwer gemacht wird, man dadurch Semester verliert, obwohl man eigentlich im Studium weiterkommen will.


Spense
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Di 6. Okt 2009, 21:40
Benutzer

Registriert: Di 7. Nov 2006, 23:03
Beiträge: 111

Offline
leider ist es ja auch nicht nur das anmeldesystem, welches zu überdenken wär.
ich bin allerdings GEGEN leistungsbezogene wahl der studenten die aufgenommen werden.
unsere gesellschaft pocht schon viel zu sehr auf leistung. und immer mehr finden dies auch noch gut (so lang für sie positiv).
man muss aber einfach sehen dass studium nie heißt wirklich sich nur allein auf diese eine sache zu konzentrieren. so sind nebenbei arbeiten oder ein zweitstudioum oder was auch sonsdt nur wenige gründe gegen diese leistungsbezogene aufnahme.
es MUSS einfach jedem studenten ermöglicht werden seinen fortschritt im studium einzuhalten.
ich denke dass ein großer punkt der zu diesen ärger beiträgt ganz einfach auch das modulsystem ist. nur durch dieses kommt es meiner meinuzng nach überhaupt dazu dass übungen überbesuchgt werden.
was hat das mit (selbst)studium zu tun wenn man vorgegeben bekommt was man wann machen muss.
und das gewünschte ziel mit modulen international studieren zu können und sich alles überall irgendwie anerkennen zu lassen (wenn module passen) läuft auch nicht so wie erwünscht.
leider ist man alleine und im internet von den richitgen personen nicht zu hören.
aber wir sind viele und wir sind stark!
proteste und demos um die meinungsfreiheit laut zu äußern muss meiner meinung vermehrt durchgeführt werden genauso wie die unterstützung der richtigen instanzen wie stuv etc.
lasst uns laut werden!!!
in revolutionären grüßen

_________________
"seien wir realistisch, probieren wir das unmögliche"


stipey172
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Mi 7. Okt 2009, 12:46
Benutzer

Registriert: Di 28. Nov 2006, 13:35
Beiträge: 55

Offline
Hallo,

die Abschaffung des momentanen Punktesystems ist leider nicht möglich. Es handelt sich hier um einen Universitätsbeschluss, d.h. dass an allen Uni Wien Instituten nach diesem System die Kurse zugeteilt werden.
Der Studienerfolg wird sehr wohl im Rahmen der Kursvergabe miteinbezogen. Für gesetzte Punkte für eine Einheit werden je nach Studienerfolg prozentuell zusätzlich Punkte verrechnet (wie z.b. auf der Anglistik).

Was wir sehr wohl verändern können sind die teilweise doppelten Überbelegungen von Kursen. Dafür benötigen wir aber Eure Hilfe. Wenn Ihr in Kurse nicht hineinkommt, obwohl Ihr 250 und mehr Punkte gesetzt habt und die Warteliste ewiglang ist, dann teilt uns das bitte rasch mit! Nur mit Euren Informationen können wir zur SPL gehen und versuchen weitere Kurse aufzumachen!

lg dominik
STUV


alev
Beitrag  Betreff des Beitrags: Tutor gesucht!  |  Verfasst: Mi 7. Okt 2009, 14:41
Benutzer

Registriert: Fr 8. Mai 2009, 10:12
Beiträge: 1

Offline
Hallo.... ich bin am Anfang meines Diplomstudiums für Sportwissenschaften und bräuchte etwas Unterstützung im Unialltag. Der Aufwand für diese Untertützung bzw. Hilfe wird von der Studienvertretungstelle vergütet. Die Höhe der Vergütung wird nach einer Rücksprache mit der Studienvertretungsstelle vereinbart. Bei Interesse bitte mail an: alevdemirerdem@hotmail.com.

mfg


cmo
Beitrag  Betreff des Beitrags: Spowi+Lehramt=1000Punkte!!!  |  Verfasst: Do 29. Okt 2009, 08:41
Benutzer

Registriert: Mo 11. Okt 2004, 12:50
Beiträge: 2

Offline
Mein Problem besteht darin, dass ich Lehramt und Spowi studiere hier aber nur insgesamt 1000 Punkte zur Verfügung habe!
Laut Hr. Prof. Kleiner ist dies Hauptuni Beschluss (dass pro Studienprogrammleitung nur 1000 Punkte vergeben werden) und er dies leider nicht beeinflussen kann.
Jetzt wollte ich fragen/bitten, ob man hier nicht irgendwas machen kann, bzw. irgendjemand die Ansprechperson weiß, die hier zuständig ist bzw. etwas entscheiden darf.

Lg


burtom
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Di 3. Nov 2009, 10:04
Benutzer

Registriert: So 25. Sep 2005, 17:15
Beiträge: 26
Wohnort: Steyr

Offline
cmo hat geschrieben:
Mein Problem besteht darin, dass ich Lehramt und Spowi studiere hier aber nur insgesamt 1000 Punkte zur Verfügung habe!
Laut Hr. Prof. Kleiner ist dies Hauptuni Beschluss (dass pro Studienprogrammleitung nur 1000 Punkte vergeben werden) und er dies leider nicht beeinflussen kann.
Jetzt wollte ich fragen/bitten, ob man hier nicht irgendwas machen kann, bzw. irgendjemand die Ansprechperson weiß, die hier zuständig ist bzw. etwas entscheiden darf.

Lg


bei mir war das auch der Fall. Das kann doch wohl nicht wahr sein oder? Ich studiere Lehramt und Spowi und bekomme nur 1000 Punkte für beides gemeinsam? Da muss sich dringend etwas ändern.


Myro
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Do 5. Nov 2009, 21:44
Benutzer

Registriert: Do 23. Sep 2004, 16:38
Beiträge: 60

Offline
Die 1000 Punkte für Sport sind ein Fixum, an dem wird sich wahrscheinlich nichts ändern. Es gibt sowohl Argumente dafür, als auch dagegen.

Hinter den Kulissen werden Sonderpunkte für absolvierte LVs dazugerechnet. Für die Variante mit den Zusatzpunkte für das nächste Semester bei LV's in die man nicht reinkommt, ist interessant. Könnte aber ein "hochschrauben" der Punkte bewirken, und verringert nicht den Stau der daraus passiert.


Die Vorraussetzungskettenproblematik ist sowohl der STV als auch den Profs bekannt.

Unendlich viele LV's können wir auf Grund unseres Budget nicht erstellen. Die Daten liegen genau vor, und es wird immer Rücksicht genommen auf den Andrang. Bsp. Beim Lehramtsfach "Qualtitative Forschungsmethoden" waren 62 für 20 Plätze angemeldet. Darauf hin konnte eine weiter LV aufgemacht werden.
Warum waren bei der LV "Natur thematisieren und erleben: Mountainbiken" nur 4 angemeldet und im Sommersemester hoffnungslos überfüllt?


Gemeine Retourfrage an alle Studierende:
Warum ist es so, das es in nahezu jeder Übung bzw. prüfungsimmanenten LV so, dass sich Studierende sich abmelden und dann nach 3 - 4 mal nicht mehr zur Übung kommen - und dann auch nicht abschließen? Warum kann man sich nicht sofort abmelden, um anderen Studierende den Platz nicht wegzunehmen?
Warum melden sich Studierende zu Übungen an, wohlwissend das sie die Vorraussetzungen nicht erfüllen? Sie werden gekickt und andere Studierende die die Vorrausetzungen haben können aber nicht mehr rein, weil das Semester schon zu weit fortgeschritten ist!

Wir würden darum bitten, dass jeder Studierende nicht nur aus Fairnessgründen, sondern auch aus eigenem Interesse sich diese Fragen durch den Kopf gehen lässt.

Lg,
Andreas


undercover
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Fr 6. Nov 2009, 08:12
Benutzer

Registriert: Mo 5. Mär 2007, 12:43
Beiträge: 157
Wohnort: Wien

Offline
Myro hat geschrieben:
...Gemeine Retourfrage an alle Studierende:
Warum ist es so, das es in nahezu jeder Übung bzw. prüfungsimmanenten LV so, dass sich Studierende sich abmelden und dann nach 3 - 4 mal nicht mehr zur Übung kommen - und dann auch nicht abschließen? Warum kann man sich nicht sofort abmelden, um anderen Studierende den Platz nicht wegzunehmen?
Warum melden sich Studierende zu Übungen an, wohlwissend das sie die Vorraussetzungen nicht erfüllen? Sie werden gekickt und andere Studierende die die Vorrausetzungen haben können aber nicht mehr rein, weil das Semester schon zu weit fortgeschritten ist!...


Gebe ich dir vollkommen recht! Jedoch muss man bedenken, dass das nicht alle Studenten, sondern ein paar wenige machen.


wmbetter
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Fr 6. Nov 2009, 17:38
Benutzer

Registriert: Mo 2. Jan 2006, 10:56
Beiträge: 257

Offline
.) Abemeldefrist für LV´s laut Aushang war der 23.10. - leider gab es im UNIVIS keinen Button zum Abmelden für LV´s der Schmelz. Das Recht des Abmeldens gibt es in JEDEM Studium. Auf der Schmelz anscheinend nicht

.) Mountainbike: Termin 8. Oktober ? Erste Uni Woche ? Guter Termin ? Schlechter Termin ? 4 Studenten ? Wohl schlechter Termin.

Die Schuld ist eigentlich nie bei den Studierenden zu finden ....


slowboard
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Di 10. Nov 2009, 09:27
Benutzer

Registriert: So 21. Jun 2009, 14:35
Beiträge: 95
Wohnort: wien

Offline
@wmbetter "Die Schuld ist eigentlich nie bei den Studierenden zu finden ..."

ich kann diese ansicht nicht ganz nachvollziehen. meinst du das ganz allgemein oder in bezug auf die angesprochenen punkte?


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Druckansicht

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:   


Alle Cookies des Boards löschen | Kontakt: office(ät)planetsporty(punkt)com | Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

 
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
DAJ Glass 2 template created by Dustin Baccetti
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Buchtipp

Buchtipp
Sponsoren
Spokimo Spokimo Action Day Physio Zentrum