Schmelzweb.at
Unbeantwortete Themen
Aktive Themen
Aktuelle Zeit: Do 15. Nov 2018, 11:30
 


Autor Nachricht
osleidys
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Di 14. Aug 2007, 20:01
Benutzer

Registriert: So 29. Aug 2004, 09:35
Beiträge: 87

Offline
ich hab eine frage bezüglich des skripts von carvingsandy: hab die anatomie für muskuläre reha mit den pdf wiederholt, die als download auf der seite von der sportmedizin für medizinische aspekte verfügbar sind. im vergleich zum skript sind dort ursprung und ansatz von muskeln teilweise nicht so detailliert angegeben. wurde die antomie in muskuläre reha soviel genauer durchgenommen als bei medizinische apsekte oder sind das einfach ergänzungen vom platzer?
wäre super, wenn mir weiterhelfen könnte.

lg, steffi


gerald
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Mi 15. Aug 2007, 05:58
Benutzer

Registriert: So 29. Aug 2004, 09:35
Beiträge: 1230
Wohnort: Neusiedl am See

Offline
Ich empfehle für die Muskuläre Reha die Anatomie genauso gut zu können wie bei den Med Aspekten schon deshalb weil Med Aspekte als Vorbedingung für MR gilt....
Ausserdem ist die Anatomie Vorbedingung um den Stoff wirklich zu verstehen...


osleidys
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Mi 15. Aug 2007, 09:33
Benutzer

Registriert: So 29. Aug 2004, 09:35
Beiträge: 87

Offline
das man die anatomie genauso gut können muss ist mir klar. nur stehen in dem srkipt von carvingsandy manche muskeln noch genauer drin als man sie für medizinische können musste z.B. bei glutaues medimus steht im pdf von medizinische als funktion: abduktion, streckung, verhindert das absinken des beckens zum spielbein.
bei carvinssandy steht:
Vorne: Innenrotation +Beugung,
Hinten: Außenrotation+ Streckung
Allgemein: Abduktion

deswegen meine frage ob die anatomie bei muskuläre reha noch genauer geprüft wird.


gerald
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Do 16. Aug 2007, 08:10
Benutzer

Registriert: So 29. Aug 2004, 09:35
Beiträge: 1230
Wohnort: Neusiedl am See

Offline
Ich empfehle folgende Anatomietafeln für
Med Aspekte (Sonderturnen) und Muskuläre Rehab.

http://zsu-schmelz.univie.ac.at/index.php?id=13410

Dazu kommen bei Sonderturnen noch:
Die Bauchmuskel, mit UAF zu können ebenso
M.rect cap post, splenius cap, splenius cerv (Halsbereich)

Lt Dr Petschning kommen folgende Kapitel:
· Anatomie der großen Gelenke incl. Muskulatur
· O- Durchgangsmethode der großen Gelenke
· Probleme und Veränderungen durch Immobilisierung
· Übungen im Gips
· Rehabilitation
· Parameter zur Beurteilung von Rehabilitative Prozessen OE und UE
· Methoden zur Quantifizierung rehab. Prozesse OE und UE so wie Scores Funktionelle Tests, Messungen etc.,
· Grundlagen der Heilgymn. (Offene, geschlossene Ketten, Isometrie, etc,..)
· Präoperative Behandlungen an Hüfte, Knie, Schulter und Sprunggelenk
· Postoperative Behandlungen an Hüfte, Knie, Schulter und Sprunggelenk
· Ziele der Phasen
· Ende der Phasen
· Übungsbeispiele
· Sensomotorik (Feed fw, Feedback, usw.)
· funktionelle Instabilität.
· Femuropatellares Stresssyndrom
· Impingementsyndrom
· Nach einer Vorgabe ein Reha- Programm nach den 4 Stufen erstellen können.


Bei den RM ist außer der Einteilung aus dem WS 06/07 die Funktion zu
können. und der U der Fascia thoracolumbalis.

Ich hoffe dass damit alle Unklarheiten beseitigt sind...

Tipp für Muskuläre Rehab: Alte Prüfungsbögen besorgen- Es kommen zwar nie die selben Antworten, aber wer die mal durchgeht und beantworten kann weiß zumindestens, dass richtig gelernt wurde..
Dabei mird man feststellen, dass in vielen Punkten das eine oder andere Ergebis sicherlich diskutiert werden kann.
War man in der Vorlesung, so ist es meist jedoch klar was mit den Fragen gemeint war...

Überigens: Der Stoff von Skript Carviongsandy ist nicht mehr korrekt.
Dazu kommen Dinge wie die Funktionellen Tests (Single hop triple hop,..,
One leg Star balance test, feed foreward/feedback,...
Dafür kommen Kapiteln wie Schulterlluxation und Ruptur der Rotatorenmanschette nicht...

Ich habe auch eine Superkurzversion (nur für leute die bereits gelernt haben sinnvoll) online gestellt:
http://www.schmelzweb.at/phpBB2/viewtopic.php?t=7252

Anbei noch die aktuellen Fragen er letzten Prüfung..
----------------------------------------
-) nach op schultergelenk 1. Phase
folges erlaubt?
overflo
abduktion wiederstand
HG handgelenk
Labile Geräte


-) 0-10-110 Knie ist:
verminderte Extension
verm. Extension
verm flexion
normale Flexion

-) Offene Frage: fibutalarligament darf:
Orthese abnehmen, darf. immer mehr belastebn
? Phase? Woran erkennen- Ziele der Phase

-) Richtig?
Sensomtorikl Spinalenene
Balance im Hirnstamm
....
...

-) 48jähriger......watt/kg?
2,4


-)Immob was betroffen
Typ faser..
..

-) Welcher Plantarflex- Suppination..

-)Was bildet den Kopf beim humeroradialgelenk
Capitulum humeri

-) Welche Bänder Linea Intertrochanterica
-....
.......
:::...
.......

-) Feedback foreward ist feedback vorher notwenig...


buxi80
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Do 16. Aug 2007, 10:58
Benutzer

Registriert: Fr 22. Okt 2004, 10:41
Beiträge: 82
Wohnort: wien

Offline
DANKEEEEEE Gerald!
für alle Infos usw.!!!!
bin schon gespannt ob ich die Prüfung bestehen werde!hab ja noch 1Monat zum Lernen ;-)


trixi
Beitrag  Betreff des Beitrags: Prüfungsmodus bei Muskuläre Reha  |  Verfasst: Do 6. Sep 2007, 09:47
Benutzer

Registriert: Fr 19. Nov 2004, 10:19
Beiträge: 11
Wohnort: Wien

Offline
Hallo! Hätte eine Frage: Weiß jemand wie der Prüfungsmodus momentan aussieht? Wieviele Offene Fragen, wieviele Multiple Choice? wird projeziert oder bekommt man zettel? Wie lange dauert die Prüfung, wäre für mich wichtig, da ich gleich danach arbeiten muss! Danke für eure Antworten!


trixi
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Do 6. Sep 2007, 11:52
Benutzer

Registriert: Fr 19. Nov 2004, 10:19
Beiträge: 11
Wohnort: Wien

Offline
noch eine Frage: Weiß jemand wann der 3. und 4. Termin sein werden?


gerald
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Do 6. Sep 2007, 13:41
Benutzer

Registriert: So 29. Aug 2004, 09:35
Beiträge: 1230
Wohnort: Neusiedl am See

Offline
3. Termin wahrscheinlich im Ende Jänner und der 4. Ende Februar..?
Keine Garantie..

Beispiele für Prüfungsfragen sind in diesem Thread..


buxi80
Beitrag  Betreff des Beitrags:   |  Verfasst: Do 6. Sep 2007, 15:41
Benutzer

Registriert: Fr 22. Okt 2004, 10:41
Beiträge: 82
Wohnort: wien

Offline
Wie komm ich an alte Prüfungsbögen? Alte prüfungsfragen würden mir sicher sehr weiterhelfen. Wer super, wenn mir jemand welche zur verfügung stellen könnte -> online oder treffen zum kopieren?
VIELEN DANK!!


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Druckansicht

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:   
cron

Alle Cookies des Boards löschen | Kontakt: office(ät)planetsporty(punkt)com | Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

 
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
DAJ Glass 2 template created by Dustin Baccetti
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Buchtipp

Buchtipp
Sponsoren
Spokimo Spokimo Action Day Physio Zentrum